Online-Bewerbung

Geben Sie Ihr Geschlecht an

Benötige ich Übersetzungsdienste?

Benötige ich einen Transfer?

Laparoskopische chirurgie

Laparoskopie ist eine Art des operativen Eingriffs, bei dem erfolgt der Zugang zu den inneren Organen durch kleine Öffnungen. Solche Behandlung sieht minimale Traumatisierung, Reduzierung der Komplikationen, kurze Rehabilitationsphase vor.

Laparoskopische chirurgie

Indikationen zur laparoskopischen Chirurgie:

  • Magen-Darm-Erkrankungen: Entfernung der Hernien, Steinen, Chozystektomie;
  • Gynäkologische Erkrankungen: Abtragung der Zysten, Myomen, Adhäsionen, Neubildungen;
  • Proktologie: Operationen am Dickdarm und Mastdarm;
  • Urologie: Resektion der Niere beim Tumor, Nierenentfernung;
  • Entfernung der Phlegmonen und Abszesse.

Vorteile der Laparoskopie

Diese Behandlung wird in allen fortgeschrittenen Kliniken angewendet. Laparoskopie hat folgende Vorteile für Patienten:

  • Die Operation ist blutarm und fast schmerzlos.
  • Die Operationsnähte sind wenig sichtbar.
  • Hohe Wirksamkeit dank der innovativen Ausrüstung.
  • Schnelle Wiederherstellung: der Patient verbring nach der Operation in der stationären Abteilung 2-3 Tage.
  • Laparoskopie kann bei den Patienten in jedem Alter durchgeführt werden.

Für Durchführung der Laparoskopie sollen Sie sich bei einem Arzt vorstellen.

Unser Telefon